Kann man eine Klagerücknahme wegen Erledigung widerrufen?

Nein, prozessuale Erklärungen sind grundsätzlich unwiderruflich und unanfechtbar, da im Verfahren rechtliche Klarheit herrschen muss. Daher sollte man in diesen Fällen genau prüfen, ob die Voraussetzungen einer Klagerücknahme nach § 263 Abs. 3 Satz 3 ZPO wirklich vorliegen, um nicht in eine Kostenfalle zu laufen. Ihr Anwalt wird Ihnen für diese Fälle aber kompetent zur Seite stehen und ggf. die Daten abgleichen.