Was bedeutet es, wenn die Klage unschlüssig ist?

Bei einer unschlüssigen Klage muss keine Beweisaufnahme stattfinden. Denn es wurde ja bei der Prüfung auf Schlüssigkeit bereits unterstellt, dass alle Behauptungen des Klägers zutreffen.

Außerdem darf ein Versäumnisurteil nicht ergehen, wenn die Klage unschlüssig ist. (§§ 331 Abs. 1, 2 ZPO)