Wie kann eine Vermutungsfolge abgewandt werden?

Sind die Voraussetzungen einer Vermutung erfüllt, muss die andere Seite beweisen, dass die vermutete Tatsache nicht vorliegt (§ 292 ZPO). Erforderlich ist aber nicht nur eine Erschütterung der Vermutung, sondern der volle Beweis des Gegenteils.