Was ist ein Verzicht?

Beim Verzicht wird die Klage nicht zurückgenommen, sondern der Kläger erkennt an, dass sie unbegründet ist. Dementsprechend folgt dann ein klageabweisendes Urteil, das eine erneute Geltendmachung ausschließt.