Beweist eine öffentliche Urkunde die Richtigkeit ihres Inhalts?

Prinzipiell ja, es wird also bspw. bewiesen, dass die dort beurkundete Aussage stattgefunden hat. Nicht bewiesen wird dagegen, dass diese Aussage inhaltlich der Richtigkeit entspricht.